Vorwort



Die vorliegenden Holzschnittdrucke und die Original Druckstöcke befinden sich im Besitz der Charlotte Walner-v. Deuten Stiftung. Die insgesamt 256 Holzschnittdruckstöcke entstanden zwischen 1950 und 1960. Teilweise wurden die Druckstöcke beidseitig beschnitten, da Birnbaumholz zu der Zeit sehr knapp und teuer war.

Unter den Holzschnitten befinden sich zwei, in sich geschlossene Serien mit den Titeln "Alma" und "Für Euch".

"Alma" ist eine Erzählung in Bildern und Worten von Felix Walner, die aus insgesamt 221 Manuskriptseiten und 78 Abbildungen besteht. Das erste Exemplar eines vollständigen Manuskriptes trägt das Datum 23.2.1955 und ist betitelt mit "Alma" oder "Die Bösen finden keine Schatten".
    weiter